Wo Volksmusik hören und sehen?

Volksmusik ist ein wichtiges Gut und soll am liebsten rund um die Uhr genossen werden? In Salzburg ist das kein Problem, denn die Stadt gilt als einer der wichtigsten Treffpunkte von nationalen und internationalen Schlager- und Volksmusikern. Schon alleine die Stadt bietet viele unterschiedliche Künstler, die immer wieder ein Highlight sind. Möchte man auf diese nicht verzichten, gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie man Volksmusik hören und sehen kann.

Einfach das Radio einschalten

Über das Radio ist es heute sehr einfach beliebte und neue Volksmusik zu hören. Die beste Anlaufstelle ist das Radio Salzburg, denn es bietet viele unterschiedliche Sendungen und das sieben Tage die Woche. Ein großes Highlight ist, dass das Radio Salzburg ein eigenes Volkskultur-Team besitzt, welches sich mit Volksmusik und alten Bräuchen sowie Traditionen beschäftigt. Von Montag bis Donnerstag, immer um 18.00 Uhr, geht der Spaß bei „Guat aufg’legt“ los. Die unterschiedlichste Volksmusik von Jodler, Zwiefache, Polka, Landler, Walzer bis Marsch sorgt für Stimmung. Vor allem Fans der alpenländischen Volksmusik kommen ganz auf ihre Kosten. Möchte man hingegen bestimmte Musik hören, sollte man jeden Freitag um 18.00 Uhr bei „O’klickt und g’spüt“ reinhören. Hier kann man seine eigenen Wunschvolkslieder wählen.

Zahlreiche Konzerte locken

Im Radio Volksmusik zu hören ist sicherlich ein großer Spaß und perfekt bei der Arbeit, Autofahren oder bei einem gemütlichen Abend mit Freunden, doch manchmal soll es etwas mehr sein. Die Stimmung auf einem Volksmusikkonzert ist einfach unschlagbar, denn dort ist man mit Gleichgesinnten und hat einfach eine gute Zeit. Salzburg ist dabei die perfekte Adresse, denn das ganze Jahr über finden hier verschiedene Konzerte von diversen Künstlern aus der Region statt. Dabei muss es sich nicht einmal um teure Massenkonzerte handeln, sondern auch in einer gemütlichen Atmosphäre, wie in einem Wirtshaus oder einer Kneipe, kann der Freude an der Volksmusik nachgegangen werden. Bekannte Künstler, welche sich schon in Salzburg haben blicken lassen, waren Rainhard Fendrich, Andreas Gabalier, Max Raabe & Orchester, Semino Rossi oder Wolfgang Muthspiel. Auch in den nächsten Jahren werden sicherlich einiger dieser Künstler erneut in Salzburg auf der Bühne stehen.

Events mit Schlager und Volksliedern

Ist es nicht schön, wenn die Freude an Volksmusik mit Essen und Trinken verbunden wird? Das ist bei den Events rund um Volkslieder und Schlager kein Problem, welche das ganze Jahr stattfinden. Rund um die Winterzeit herum findet der „Zauber der Weihnachten“ oder die „Salzburger Adventserenaden“ statt. Diese sind für jeden Volksliederfan ein Muss und sicherlich perfekt für die besinnliche Zeit. Doch auch die Schlagernacht des Jahres, der Böhmische Traum oder die Stars der Volksmusik sind nicht zu verpassen. Natürlich ist die Auswahl noch sehr viel größer, wobei einige Events von Jahr zu Jahr wechseln. Das bedeutet für die Zuschauer, dass es immer etwas Neues zu sehen gibt. Im Vordergrund steht dabei ein buntes Bühnenprogramm und viele unterschiedliche Bands und Künstler auftreten. Vor Ort können die Musikstücke direkt ergattert werden, wobei das eine oder andere Autogramm oder Foto kein Problem ist. Somit ist eine Volksmusikveranstaltung nicht nur für die Ohren ein Fest, sondern man nimmt auch ein paar schöne Andenken mit nach Hause.